Zu Besuch im Tierpark Gondorf

Fahrt nach Gondorf in den Eifelpark

Am vorletzten Schultag, Donnerstag, den 29. Juni fuhr das 1. Schuljahr der Grundschule Gladbach gemeinsam mit der Vorschulgruppe des Kindergarten Niersbach nach Gondorf in den Eifelpark. Tatkräftig unterstützt von Praktikanten und unternehmungslustigen Müttern, die kein Risiko scheuten, damit die Kinder ihren Spaß haben konnten. Um kurz vor 9 Uhr holte die quirlige Schar ein großer Bus ab und auf ging es in den Eifelpark. Obwohl die Ankunft sehr früh erfolgte, war schon eine Menge los. Purzel, das Eifelparkmaskottchen begrüßte die Gladbacher Gruppe persönlich und gab sogar Autogramme. Schnell wurde ein Bollerwagen entliehen und die Rucksäcke und Regenausrüstungen verstaut, damit man alle Hände frei hatte. Ziel war es, die Tiere des Eifelparks aus nächster Nähe zu bestaunen. Auf dem Weg dorthin konnte man natürlich auch das Bällebad, die Freifallrutsche und einige Karussells ausprobieren. Im Streichelzoo Eifel-Bauernhof angekommen wurden Fotos gemacht, aber es durfte auch gestreichelt und gefüttert werden. Dann wurde es auch schon Zeit für die Greifvogelschau. Wegen des Regenwetters konnte die Flugschau leider nicht stattfinden, aber der Falkner Herr Maus holte einige Prachtexemplare hervor, um sie aus nächster Nähe betrachten zu können. Als der Regen aufhörte zeigte Herr Maus doch noch eine Miniflugschau mit einem Wanderfalken. Auf dem Rückweg zum Bus wurden noch die Achterbahn, das Bungee-Trampolin und das Kettenkarusell zur kleinen Attraktion. Schade, dass die meisten Imbisse geschlossen hatten, sodass man lange auf das verdiente Eis warten musste. Müde, aber zufrieden bestiegen alle um halb drei den Bus, um zurück zu fahren.