Kooperation Grundschule Gladbach – Kindertagesstätte Niersbach

Lebensübergänge verändern das Selbstgefühl, lösen starke Emotionen aus, fordern neue Kompetenzen heraus. Beziehungen verändern sich und neue Beziehungen werden angebahnt und sehr unterschiedliche Lebensumwelten werden miteinander verbunden. Ein Kind kommt in die Schule: Schule bedeutet neue Räume, neue Personen, neue Umgangsregeln und Anforderungen. Übergänge bedeuten Chancen und Risiken, sie setzen Entwicklung in Gang.
Der Übergang von der Kindertagesstätte zur Schule gewinnt natürlich besondere Be- deutung in der Zusammenarbeit von Schule, Kindertagesstätte und Elternhaus. Kooperieren diese eng miteinander, so wird der Übergang für die Kinder so reibungslos wie möglich gestaltet, werden Ängste abgebaut und Sicherheit gegeben. Der Übergang wird zum spannenden, freudigen Erlebnis für alle Beteiligten.
Die Grundschule Gladbach und die Kindertagesstätte Niersbach arbeiten seit mehreren Jahren eng zusammen.
Daraus entstanden zunächst regelmäßige Treffen zwischen der Kindertagesstätte und der Grundschule, bei denen man sich gegenseitig kennen lernte und über gemeinsame Projekte nachdachte. Inzwischen gibt es den Austausch von Konzeptionen, gemeinsame Elternabende, Projekttage, gemeinsame Wandertage und anderes mehr. Für uns steht fest: Die wertvolle Zusammenarbeit zwischen unseren Einrichtungen möchten wir nicht mehr missen!